Worauf es bei der Gasinstallation ankommt

Erdgas:

Erdgas ist in der Natur rein Vorkommend. Es gehört zur Familie der Kohlen – Wasserstoff Gase und wird über Bohrungen aus der Tiefe der Erde gewonnen.

Dieses Gas ist jedoch ein Fossilerbrennstoff und nicht Nachwachsend.

In Deutschland werden 48,7 % der Haushalte mit Erdgas beheizt (Tendenz Steigend). Im Vergleich werden 29,8 % der Haushalte mit Heizöl beheizt (Tendenz sinkend).

Wir erstellen Ihnen Ihre Erdgasleitung vom Gasdruckregelgerät bis hin zur Montage und Anschluss des Gaskessels oder Gastherme. Unteranderem gehört zu Gasinstallation die Abgasführung über Dach und die Wartung und Instandhaltung der Gasgeräte. Alles wir nach TRGI (Technische Regeln Gasinstallation) Installiert.

Flüssiggas:

Flüssiggas ist nicht rein in der Natur vorkommendes Gas. Es wir in den Erdölraffinerien als Abfallprodukt ausgesondert. Die Bestandteile von Flüssiggas können sein:
  • Propan
  • Propen
  • Butan
  • Buten
  • Isobutan
  • Isobuten

Die Lagerung erfolgt in Flüssiggastanks die bei Ihnen Oberirdisch, Halb – Oberirdisch oder Unterirdisch im Garten oder einer anderen Fläche eingesetzt werden.

Wir erstellen Ihnen in Verbindung mit unserem Flüssiggaspartner SCHARR Ihre Flüssiggasanlage zum Heizen und zum Kochen.

Die Flüssiggasinstallation wird nach DVGW – TRF 2012 (Technische Regeln Flüssiggas 2012) ausgeführt. Die Installation beginnt am Gastank über die Gasleitung bis hin zum Einbau und Anschlusses des Gasgerätes und der Abgasführung über Dach. Zur Flüssiggasinstallation gehört auch das Warten und Instandsetzen des Gasgerätes.

Wir beraten Sie gerne – ganz nach unserem Motto:

Lösungen mit Zukunft